Aller au contenu

Lassen Sie einen Spülschwamm in Ihrem Gefrierschrank, was passiert, ist unerwartet

Warum sollten wir einen Spülschwamm im Gefrierschrank lassen? Hier ist der sekundäre Nutzen, den nur wenige Menschen kennen. 

Schwamm im Gefrierschrank

Wir alle kennen den klassischen Spülschwamm, den gelb-grünen, der aus einer weichen Seite und einer abrasiven Seite besteht. Wir verwenden es oft zum Spülen und Entfetten von Geschirr, zum Reinigen des Badezimmers oder vieler anderer Oberflächen und Gegenstände. Sein Hauptzweck ist im Allgemeinen die Reinigung. Doch es gibt noch eine andere, völlig unerwartete Art, es einzusetzen. Finden wir es gemeinsam heraus.

Der Spülschwamm 

Gelbe und grüne Spülschwämme sind sehr verbreitet und sehr vielseitig und in praktisch jeder Küche zu finden. Diese Schwämme, die hauptsächlich in der Küche zum Geschirrspülen verwendet werden, haben eine weichere Seite, normalerweise gelb, und eine rauere Seite, grün. Es gibt auch andere Farben und verschiedene Formen auf dem Markt, aber die Zusammensetzung umfasst immer einen größeren, weicheren Teil und einen dünneren, raueren Teil . Dank ihrer Struktur eignen sie sich perfekt für verschiedene Reinigungsarten, sowohl in der Küche als auch in anderen häuslichen und nicht-häuslichen Umgebungen.

Spülschwamm

Die weiche Seite eignet sich ideal zum sanften Einseifen und Reinigen, während die raue Seite besonders effektiv zum Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen, beispielsweise auf Töpfen und Pfannen, geeignet ist. Diese Schwämme sind für eine wirksame Reinigung unverzichtbar und ein wertvolles Hilfsmittel zur Vereinfachung des Geschirrspülens und mehr , insbesondere in Kombination mit Seife oder einem Entfetter. Doch wie die vielen Gegenstände, die unser Zuhause bevölkern, gibt es auch für diese Schwämme eine alternative Verwendung, indem man sie in den Gefrierschrank legt.

Schwamm im Gefrierschrank, eine alternative Lösung

Warum um alles in der Welt sollten wir den Spülschwamm in den Gefrierschrank legen? Auf keinen Fall, um beim Geschirrspülen ein besseres Ergebnis zu erzielen. Tatsächlich ist es für die Verwendung, die wir daraus machen werden, ratsam, einen neuen Schwamm zu verwenden . Selbst wenn es neu ist, ist es zunächst ratsam, es zu waschen, um es weicher zu machen, und es, wenn wir schon dabei sind, gründlich zu desinfizieren. Sobald dies erledigt ist, besorgen Sie sich einen luftdichten Lebensmittelbeutel und legen Sie den Biskuit hinein, den Sie dann in den Gefrierschrank stellen können.
Abhängig von der Kühlzeit Ihres Geräts haben Sie in kurzer Zeit einen einfachen Spülschwamm  in etwas wirklich Nützliches verwandelt, also ein selbstgemachtes „Instant-Eis“, das sowohl bei Prellungen als auch bei Fieber oder sogar zur Aufrechterhaltung der Temperatur in der Kühlbox nützlich ist.

Schwamm statt Eis

Auf diese Weise erhalten wir ein vielseitiges und vollständig recycelbares Objekt , da der Schwamm im Gegensatz zu den auf dem Markt erhältlichen Kühlgelen jederzeit „aufgetaut“ werden kann, um ihn zum Geschirrspülen oder zum Reinigen von Oberflächen oder Fliesen zu Hause zu verwenden. Darüber hinaus ist es aufgrund seiner geringen Größe sehr praktisch, es im Gefrierschrank aufzubewahren, ohne den für die Lebensmittel vorgesehenen Platz einzuschränken. Und wenn wir beim Geschirrspülen den Schwamm mit Spülmittel verwenden, warum stellen wir ihn dann nicht auch in den Kühlschrank?

Waschmittel im Gefrierschrank

Ebenso wie der Schwamm ist auch Geschirrspülmittel im gefrorenen Zustand sehr nützlich. Es kann jederzeit problemlos in einen luftdichten Beutel gegossen und dann in den Gefrierschrank gestellt werden, um einen Gegenstand zu erhalten, der Beuteln mit Kühlgel sehr ähnlich ist. Auch in diesem Fall verfügen wir über ein nützliches Produkt für verschiedene Bedürfnisse, das die Umwelt um uns herum viel weniger belastet.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *